Glasenuhren

Glasenuhren sind mechanische oder batteriebetriebene Uhren, die nach einem bestimmten System den Zeitablauf mit Gongschlag begleiten.

Glasenuhr

Glasenuhr mit Gongschlag

Dabei geht die Fertigung der erster Glasenuhren auf die Wachzeiten an Bord von Schiffen zurück. Eine Wache an Bord dauerte für den Seemann immer 4 Stunden. Der Wachhabene wurde angewiesen, jede vergangene halbe Stunde durch einen Schlag an die Schiffsglocke anzuzeigen.
Dabei beginnt der Schlagrhytmus immer um 0:00 Uhr mit 8 Schlägen. Um 0:30 Uhr wird einmal “geglast” und 1:00 Uhr 2 mal usw. bis um 4:00 wieder mit 8 Schlägen geschlagen wird.

Es gibt verschiegene Herstellen von Glasenuhren, die wohl bekanntesten sind WEMPE, Schatz und Hanseatic Instruments Hamburg.

WEMPE Glasenuhr

WEMPE Glasenuhr

Dieser Beitrag wurde unter Glasenuhren abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort